Willkommen
Über mich
Mein Tagebuch 2016
Mein Tagebuch Deutschland ab 15.08.2009 bis 2015
Mein Tagebuch Spanien bis 14.08.2009
Fotos 2016
Fotos Deutschland 15.08.2009 bis 2015
Fotos Spanien bis 14.08.2009
CNE (CNI)
Cavaletti
Tipps zur Fellpflege
Linkliste
Kontakt
Gästebuch
Impressum
Datenschutz




Über mich

Wie ich ursprünglich hieß, weiß ich nicht. Frauchen hat mich Chaca getauft. Meistens nennt sie mich aber Mucki oder Puschel. Selbstverständlich gehöre ich auch einer edlen Rasse an, denn ich bin ein LASTRAMI (LAndSTRAßenMIschung). Natürlich haben wir auch die Anerkennung bei der FCI beantragt, aber sie überlegen noch, welche Standardnummer sie dafür vergeben sollen. Wie alt ich bin, kann ich nicht genau sagen (und eigentlich fragt man eine Dame auch nicht danach) - aber ich bin wahrscheinlich irgendwann in 2005 geboren. Größe und Gewicht ist ja auch so ein heikles Thema, aber da ich ganz gut in Schuß bin, will ich mal nicht so sein: ich habe eine Schulterhöhe von ca. 53cm und wiege dabei schlanke 23,5kg. Ich beherrsche einen Suptertrick, der immer auf viel Begeisterung stößt: ich kann nämlich ganz schnell durchs Gesicht lecken, wer auch immer mir bzw. meiner Zunge zu nah kommt. Außerdem kann ich: Sitz, Platz, Bleib, Komm, Such, Stopp und Hoppili machen (alles natürlich nur meistens). Was ich über alles liebe ist essen, schlafen und Spazieren gehen (in der Reihenfolge). Dafür gibt es andere Dinge, die hasse ich wie die Pest, und zwar Silvesterknallerei, Gewitter und laute Geräusche aller Art. Zu Frauchen bin ich gekommen, weil es einfach so sein mußte - wir sind füreinander bestimmt und deswegen hat sie mich aus einem spanischen Tierheim geholt und adoptiert. Wie schon gesagt, eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist das Essen und zwar alles - Hauptsache man kann es kauen (wobei das auch nicht ganz so wichtig ist) und es landet im Magen (aber leider darf ich nicht alles essen, da ich krank bin). Mit was ich gerne spiele, kann ich nicht sagen, denn Spielzeug fand ich früher, find ich heute und werde es auch in Zukunft blöd finden. Dafür habe ich aber einen absoluten Lieblingsort...und der ist da, wo mein Frauchen ist.